Meine Liebe zur Schweiz …

… ein bisschen Patriotismus muss sein für ein heimatliches Design.

Die Schweiz bedeutet viel für mich und ich fühle mich wohl in meinem Land. Was könnte ich dazu beitragen, Schönes erhalten, offen sein für Neues und von was oder wem könnte ich lernen?

Was verknüpfe ich nun mit dem Begriff Heimat? Die Schweiz ist das Land, in dem meine Familie, viele meiner Freunde und ich lebe. In diesem Land habe ich die meiste Zeit meines Lebens verbracht, hier gross geworden, die Schule besucht, viel gelernt und dabei schon in verschiedenen Städten der Schweiz gewohnt. Dadurch habe ich dieses reizende Land intensiv kennengelernt. Dabei war ich umgeben von Hügeln, felsigen Gebirgszügen, ebener Landschaft (auch das gibt es in der Schweiz). Da es hier viele Flüsse und Seen gibt, hat man Wasser immer in der Nähe.  Vieles gibt es zu entdecken! Auf dem Land oder in der Stadt, die Menschen erzählen ihre Geschichten in vielen Dialekten. Meine Werkstatt befindet sich derzeit nicht weit vom Rheinfall SH entfernt.

Obwohl ich viel unterwegs bin (auch weit über die Landesgrenzen hinaus) komme ich immer gern nach Hause zu meinem Partner zurück. Zu Hause in meiner Werkstatt werden dann die gesammelte Ideen weiterentwickelt. Kürzlich entstand daraus ein neues Design für eine Halskette, in der das Schweizer Wappen – ein weisses Kreuz auf rotem Grund – mir als Grundidee durch den Kopf schwirrte. Das Ergebnis sollte nach Möglichkeit die Vielschichtigkeit der Schweiz darstellen- aber auch frech und modern zugleich, sein.

Eine Cane gebaut wie ein „Schweizer Kreuz“

anschliessend reduziert und vervielfältigt.

So sehen nun die einzelnen Perlen aus.

Noch nicht mal ganz ausgekühlt, machte eine Freundin die mich besuchte gleich klar, dass die fertige Kette schon mal für sie reserviert wird! (Schauen wir mal…!)

Hier könnt ihr sie nun sehen. Wie gefällt sie euch?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.