Ein nebliger grauer Tag und die Kraft der Farben!

Das Wetter in Basel war meist eine Spur besser als hier in Schaffhausen. Trotzdem gefällt es uns hier, denn es ist ja auch ein ganz besonderer Fleck – eben auf der anderen Seite des Rheins. Bald rücken wir jedoch etwas näher an Zürich heran mit dem neuen Halbstundentakt der SBB. Dazu lädt die Stadt Schaffhausen zu einer Feier mit Weihnachtsmarkt.

Sicher habt auch ihr eure ganz eigene Art mit dem November Blues umzugehen. Für mich gehören dazu die Stunden im Atelier mit farbigem Clay zu gestalten. Ich mache verschiedene Canes „MusterStöcke“ für handgemachte Beads. Aus diesen Perlen entstehen anschliessend Ketten, Armbänder oder Ohrringe. Je nach Eingebung und Laune. Ein wichtiges Stilelement meiner Schmuckstücke sind die unterschiedlichen Farben. Sie können bestimmte Stimmungen hervorrufen und Botschaften übermitteln. Die Wahrnehmung von Farben ist subjektiv und beruht auf persönlicher Erfahrung und Neigung des Einzelnen.

Neutrale Farben (scharz, grau, weiss) und deren Abstufungen stellen etwas besonderes dar.

 

 

Wenn Ihr sehen möchtet was daraus geworden ist, besucht mich am Weihnachtsmarkt in Schaffhausen Sa 8.Dez. 10 bis 19 Uhr und So 9.Dez. 12 bis 18 Uhr und schaut wieder in meinen Blog.

Dieser Beitrag wurde unter Märkte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.